Web

 

Sonys neues Handheld als TV-Fernsteuerung

22.10.2001
0

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der japanische Elektronikkonzern Sony will am heutigen Montag ein neues Modell seiner Handheld-Reihe "Clié" vorstellen, dass sich auch als Fernsteuerung für Fernsehgeräte, Videorekorder, DVD-Spieler sowie Lautsprecherboxen einsetzen lässt. Der "Clié PEG-T415" ist mit einem hochauflösenden Display mit 320 mal 320 Pixel (Palm-üblich sind 160 x 160 Bildpunkte) ausgestattet und mit einer Dicke von rund einem Zentimeter deutlich schlanker als seine Vorgängermodelle. Ausgeliefert wird der PDA (Personal Digital Assistant) mit dem Palm-OS 4.1, einem "Memory-Stick"-Erweiterungssteckplatz, acht Megabyte Speicher sowie dem Navigationsknopf "Jog Dial".

Der neue Clié ist in den USA ab November für rund 300 Dollar erhältlich. Wann das Gerät auch auf den europäischen Markt kommt, teilte Sony bislang nicht mit.