Web

 

Sony will PC-Vertrieb verdoppeln

17.05.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Sony will für dieses Geschäftsjahr (beginnend mit dem 1. April) seinen weltweiten PC-Verkauf nach Stückzahlen verdoppeln. Im abgelaufenen Fiskaljahr lieferte der japanische Elektronikkonzern 2,8 Millionen Rechner aus. Daran hatte die "Vaio"-Serie mit 1,4 Millionen verkauften Geräten einen bedeutenden Anteil. Gestern stellte Sony in Tokio 25 neue Artikel aus der Vaio-Produktlinie vor, die ab diesem Sommer zuerst in Japan auf den Markt kommen sollen. Zudem sei ein Vertrieb in den USA, Europa und weiteren asiatischen Ländern geplant, so das Unternehmen.