Plus neue PSP

Sony rüstet Playstation 3 auf 160 Gigabyte auf

21.08.2008
Von pte pte
Im Rahmen einer Pressekonferenz auf der derzeit in Leipzig stattfindenden Spielemesse Games Convention hat Sony Computer Entertainment (SCE) eine Reihe von Neuerungen für seine Konsolenprodukte vorgestellt.

Neben einem neuen Modell der Playstation Portable (PSP), das über ein verbessertes Display und ein eingebautes Mikrofon mit Skype-Anbindung verfügt, dürfte dabei vor allem eine Ankündigung bezüglich der Playstation 3 für die Gamer-Community interessant sein. So gab SCE den Start eines speziellen PS3-Modells bekannt, das mit einer 160 Gigabyte großen Festplatte ausgestattet ist. Die erweiterte Variante verfügt damit über mehr als doppelt so viel Speicherplatz wie das bisher angebotene Gerätemodell. Mit den zusätzlichen Kapazitäten will der Hersteller seine Videospielkonsole endgültig als Entertainment-Zentrale in den heimischen Wohnzimmern der Nutzer positionieren. Diese sollen ausreichend Platz zur Verfügung haben, um Inhalte aus dem Playstation-Online-Netzwerk auf ihre Gerätespeicher herunterladen und speichern zu können.

"Die Steigerung des Speicherplatzes gibt PS3-Nutzern die Möglichkeit, große Mengen an digitalem Content auf ein und demselben Ort abzulegen. Die Playstation 3 wird damit für alljene, die ein All-In-One-Entertainment-System suchen, wesentlich interessanter", heißt es von SCE. Mit dem neuen 160-GB-Modell reagiere man auf den zunehmenden Wunsch der Gamer, verschiedene Inhalte wie Videos, Musik, Fotos, Game-Demos oder Spielextras aus dem Internet herunterzuladen. "Wir haben bereits zum Start der Playstation 3 kommuniziert, dass sie als vollständige Home-Entertainment-Zentrale einsetzbar sein soll", erklärt Marlies Frey, Sprecherin von Sony Computer Entertainment Austria, im Gespräch mit pressetext. Neben dem integrierten Blu-ray-Laufwerk biete die PS3 vor allem in punkto Internetkonnektivität einen Mehrwert für den Endkonsumenten. Schließlich wolle man mit dem Produkt nicht nur ausschließlich die Zielgruppe der Gamer bedienen. "Die PS3 ist keine reine Spielkonsole mehr. In Bezug auf ihre Einsetzbarkeit soll für jeden in der Familie etwas dabei sein", erläutert Frey.

Inhalt dieses Artikels