Web

 

Sony bringt PDA mit integrierter Digitalkamera zur CeBIT

14.02.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Auf der CeBIT, die vom 12. bis zum 19. März in Hannover stattfindet, stellt Sony den bislang nur in Asien und den USA erhältlichen PDA (Personal Digital Assistant) "Clié PEG-NZ90" für den deutschen Markt vor. Das Top-Modell bietet neben den üblichen Organizer-Funktionen eine integrierte Digitalkamera mit einer Auflösung von zwei Megapixeln. Sie ist mit einer manuellen Belichtungseinstellung sowie zweifachem digitalem Zoom ausgestattet und nimmt Fotos mit einer Qualität von bis zu 1600 x 1200 Bildpunkten auf. Das Objektiv lässt sich laut Hersteller auf Entfernungen von zehn Zentimetern bis unendlich einstellen und mit einer Kappe schützen. Außerdem gibt es ein Blitzlicht. Mit der Kamera lassen sich auch kurze Filme aufnehmen und direkt auf einen Memory Stick abspeichern. Abgespielt werden die Videos über die integrierte

Software "Clié Movie Player".

Für die drahtlose Kommunikation mit anderen Geräten sorgen Infrarot-und Bluetooth-Schnittstellen, zudem lässt sich auch die optional erhältliche WLAN-Karte (Wireless LAN 902.11b) "PEGA-WL100" einbinden. Weitere Ausstattungsmerkmale sind ein Farbdisplay mit einer Auflösung von 320 x 480 Bildpunkten sowie 16 Megabyte RAM und 16 Megabyte Flash ROM. In dem 75 x 141 x 22,2 Millimeter großen und rund 290 Gramm schweren Gerät taktet ein "PXA250"-Prozessor mit 200 Megahertz von Intel. Als Betriebssystem kommt Palm OS 5 zum Einsatz. Der üblichen PDA-Ausstattung mit Adressbuch, Terminkalender, Aufgabenplaner und Synchronisationssoftware für den PC legt Sony eine umfangreiche Multimediaausstattung mit Bild- und Sound-Bearbeitung sowie diverse Viewer wie zum Beispiel Acrobat Reader

bei. Die Verbindung zum PC übernimmt ein USB-Cradle.

Der integrierte Akku soll bei einem Gebrauch von 30 Minuten pro Tag zehn Tage halten. Wird die Voice-Recording-Funktion permanent genutzt, reduziert sich die Laufzeit auf sechs Stunden, bei eingeschaltete Displaybeleuchtung auf 2,5 Stunden, sagt der Hersteller. Der Clié PEG-NZ90 kostet 850 Euro. (lex)