Web

 

Sonntagsfrage im Internet

05.08.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Fristgemäß zum Wahlkampf starten das Zentrum für Medien und Interaktivität der Uni Gießen in Kooperation mit der Bundeszentrale für politische Bildung und politik-digital.de ihre Debattenplattform www.wahltehmen.de. Unter der Regie des Gießener Uni-Professors Claus Leggewie, soll das Portal die Bürger über alle Themen zur bevorstehenden Bundestagswahl am 22. September informieren. Die erste Diskussionsrunde "Arbeit oder nicht" eröffneten unter anderem Arbeitgeberpräsident Dieter Hundt, der Ver.di-Vorsitzende Frank Bsirkse und der Chef Bundesverbandes der deutschen Industrie, Michael

Rogowski. Darüber hinaus enthält das Online-Angebot Umfrageergebnisse zur Wahl 2002 und Informationen über das Prozedere. Als nettes Schmankerl gibt es außerdem ein Archiv mit historischen Wahlplakaten und -Spots. (km)