Web

 

Sonera holt Ericsson-Manager ins Boot

28.08.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Aufsichtsrat des finnischen Mobilfunkkonzerns Sonera hat Harri Koponen zum neuen Chief Executive Officer (CEO) und Unternehmenspräsidenten ernannt. Der 39-Jährige wird das Amt am 1. Oktober 2001 antreten. Derzeit ist der Manager noch beim schwedischen Sonera-Konkurrenten Ericsson beschäftigt. Dort leitet er die Bereiche Marketing und Verkauf der Mobiltelefon-Einheit in Nordamerika. Der neue CEO ersetzt Kaj-Erik Relander in der Sonera-Führungsriege. Dieser war von seinem Amt zurückgetreten, um sich einer Investment-Firma anzuschließen.