Web

 

Software AG und Mozquito kooperieren

03.09.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die beiden XML-Spezialisten Software AG (Darmstadt) und Mozquito Technologies AG (München) haben heute eine strategische Kooperation angekündigt. In deren Rahmen soll der "Webaccess Server" der Münchner Softwareschmiede mit der XML-Datenbank "Tamino" von SAG zu einer "E-Business-Lösung für Web-basierte Applikationen" kombiniert werden. Sebastian Schnitzenbaumer, CEO (Chief Executive Officer) von Mozquito, verspricht durch die neue Oberfläche "die notwendige Benutzerfreundlichkeit für Entwickler und Anwender".

Webaccess arbeitet laut Anbieter ohne Plugins oder Download-Programme mit gängigen Browsern zusammen. Der Server verpackt dazu XML-Dokumente in kleine Javascript-Anwendungen. Dateneingabe und Validierung können dabei (etwa für Formulare) auch offline erfolgen.