Web

 

SoftM im Aufwind

01.09.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die SoftM Software und Beratung AG erzielte im ersten Halbjahr 1999 einen Nettogewinn von 1,73 Millionen Mark. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres betrug das Ergebnis 1,26 Millionen Mark. Die auf AS/400-Anwendungen spezialisierte Münchner Softwareschmiede konnte ihren Umsatz von 22,2 Millionen Mark um 68 Prozent auf 37,4 Millionen Mark steigern.