Web

 

Softbank will massiv in Europa investieren

09.03.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der japanische Softbank-Konzern will massiv in europäische Internet-Startups investieren. Zu diesem Zweck hat das Unternehmen zwei prall gefüllte Venture-Capital-Funds eingerichtet: Softbank UK Ventures verfügt über 550 Millionen Dollar und konzentriert sich auf Internet- und Wireless-Firmen in Großbritannien. Softbank Europe Ventures erhält 450 Millionen Dollar Grundkapital und kümmert sich um Kontinentaleuropa. Beide Funds verwaltet Eric Hippeau, President und Executive Management Director der Softbank-Division International Ventures. Der Konzern rechnet für das Jahr 2003 mit 150 Millionen Internet-Nutzern in Europa.