Live-Webcast

So schützen sich KMU vor Ransomware

08.04.2021
Anzeige  Insbesondere Ransomware stellt die Sicherheit von kleinen und mittleren Unternehmen auf den Prüfstand. Ein Live-Webcast der Computerwoche am 28. April zeigt, was jetzt zu tun ist.
Auf keinen Fall sollten IT-Entscheider auf die Forderungen von Cyber-Kriminellen eingehen.
Auf keinen Fall sollten IT-Entscheider auf die Forderungen von Cyber-Kriminellen eingehen.
Foto: Syda Productions - shutterstock.com

Mittelständler sind wegen der dramatischen Zunahme an Ransomware gefordert, ihr Security-Konzept jetzt neu aufzustellen. Wie das gelingt, zeigt ein Live-Webcast der Computerwoche am 28. April um 11.00 Uhr.

Oliver Peter Kübel, DACH Channel Lead for Data Protection Solutions bei Dell Technologies, und der IT Security Consultant Martin Schmitz warnen eindringlich davor, mit Kriminellen verhandeln zu wollen. Sie zeigen, wie zeitgemäßer Schutz aussieht und wie Unternehmen im Cloud-Zeitalter das richtige Disaster Recovery aufbauen. Die Experten informieren über aktuelle und künftige Gefahren und erläutern, welche Konsequenzen Unternehmen daraus ziehen sollten.

Fachjournalist Sven Hansel von der Computerwoche moderiert den Live-Webcast.

Hier für den Live-Webcast anmelden