Great Place to Work 2018

So arbeiten die beliebtesten Unternehmen



Simon Lohmann ist Volontär bei der IDG Business Media GmbH. Im September 2017 beendete er sein Studium „Medienkommunikation & Journalismus“ an der FHM in Hannover, seit 2015 ist er freier Journalist bei der Macwelt.
Im Gespräch mit der COMPUTERWOCHE verrät Andreas Schubert, Partner und Geschäftsführer bei Great Place to Work Deutschland, was einen guten Arbeitgeber in der digitalisierten Welt ausmacht.

Auch in diesem Jahr wurden die besten Arbeitgeber aus der ITK-Branche in Deutschland im "Great Place to Work"-Wettbewerb gekührt. Nach der Auszeichnung der 70 besten Arbeitgeber zieht Andreas Schubert, Partner und Geschäftsführer bei Great Place to Work Deutschland, ein Fazit:

"Unternehmen können nichts nach außen versprechen, was sie nach innen nicht halten können." Aus diesem Grund arbeiten die Unternehmen an ihrer Kultur, damit die Mitarbeiter ihr Bestes geben können. Wie unterschiedlich die Bewerber auf diesem Weg vorgingen, verrät Schubert im Interview: