SNI will Verkäufe in Asien hochschrauben

04.10.1996

SINGAPUR (IDG) - Die Siemens-Nixdorf Informationssysteme AG (SNI) plant eine erhebliche Vergrößerung der Anteile am Asien- Pazifik-Markt. Im Geschäftsjahr 1995 erwirtschaftete SNI in diesem Gebiet 90 Millionen Dollar. Axel Hass, Executive Vice-President Asia-Pacific bei SNI, glaubt, daß dem Konzern im laufenden Geschäftsjahr eine Absatzsteigerung von 100 Prozent gelingt. Dadurch würde SNI dem selbstgesetzten Umsatzziel von einer Milliarde Dollar näherkommen. Hass gibt sich zuversichtlich: "Wir sind überzeugt, daß Absatzsteigerungen von 40 bis 50 Prozent über die nächsten vier Jahre möglich sind."