Outlook

Smileys und Emojis in Mails einfügen

07.05.2021
Von 
Thomas Rieske arbeitet seit Oktober 2002 als freiberuflicher IT-Fachjournalist und Autor. Zu den Themenschwerpunkten des Diplom-Übersetzers zählen unter anderem Computersicherheit, Office-Anwendungen und Telekommunikation.
Bei rein schriftlicher Kommunikation in Outlook besteht immer die Gefahr von Missverständnissen. Dem lässt sich mit Emojis vorbeugen, die zahlreiche Motive umfassen.

ASCII-Folgen nutzen

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie sich Smileys und sonstige Symbole in Outlook hinzufügen lassen. So wandelt der Mail-Client bestimmte Zeichenkombinationen automatisch um, sobald Sie sie gefolgt von einem Leerzeichen eingeben. Hierbei handelt es sich um ASCII-Folgen wie:

:-) (lachen)

;-) (zwinkern) oder

:-o (überrascht)

Verantwortlich für die selbsttätige Umwandlung ist die Autokorrektur. Wenn Sie den Mauszeiger über einen Smiley bewegen, lässt sich per Klick auf das kleine Blitzsymbol ein Smarttag-Menü aufrufen. Es enthält Befehle, um die Autokorrektur für dieses Symbol zurückzunehmen, für diese Zeichenfolge generell zu deaktivieren oder um die Autokorrektur-Optionen aufzurufen.

Symbolmenü nutzen

Eine weitere Möglichkeit, um Emojis in eine E-Mail einzufügen, bietet das Symbolmenü von Outlook. Sie erreichen es, wenn Sie im Nachrichtenfenster zum Einfügen-Tab wechseln. Klicken Sie dann in der Gruppe Symbole auf das Symbol-Icon. In dem Dropdown-Menü, das sich nun öffnet, wählen Sie den Punkt Weitere Symbole.

Im neuen Dialog selektieren Sie jetzt als Schriftart Segoe UI Emoji. Suchen Sie dann im Subset Verschiedene Symbole nach dem gewünschten Smiley, markieren ihn und klicken zum Schluss auf den Einfügen-Button. Das ausgewählte Symbol wird nun in der E-Mail angezeigt.

Unter Windows 10 lässt sich zudem ein separates Menü nutzen. Wenn Sie gleichzeitig die Windows-Taste und die Punkt-Taste (.) drücken, können Sie darauf zuzugreifen. Symbole aus diesem Emoji-Menü übernehmen Sie einfach per Mausklick in Ihre Mail.

Als letzte Option können Sie Smileys und andere grafische Motive über die Online-Suche einfügen. Hierbei müssen Sie allerdings dringend das Urheberrecht beachten, da nicht alle Bilder lizenzfrei und kostenlos zur Verfügung gestellt werden.

Um diese Funktion aufzurufen, wechseln Sie zum Einfügen-Tab und klicken in der Gruppe Illustrationen auf Bilder. Wählen Sie dann in der Pulldown-Liste Bild einfügen aus den Punkt Onlinebilder. Im folgenden Fenster geben Sie in das Suchfeld Ihr gewünschtes Stichwort ein, zum Beispiel Emojis. Nachdem Sie eine oder mehrere passende Grafiken markiert haben, klicken Sie auf Einfügen. Die Ihrer E-Mail auf diese Weise hinzugefügten Grafiken werden Sie anschließend in der Regel aber noch in der Größe anpassen müssen. (ad)