Web

 

Siemens und SAP Ventures investieren in B-to-B-Startup

29.08.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die B-to-B-Company (Business to Business) Asera hat im Rahmen ihrer Venture-Capital-Aktivitäten 115 Millionen Dollar von namhaften High-Tech-Unternehmen gesammelt. Der Software-Hersteller und Service-Anbieter will die Mittel zum Ausbau seiner Internet-Plattform und der Produktpalette verwenden. Durch die jüngsten Funding-Aktion umfasst das Betriebskapital des Startup-Unternehmens fast eine Milliarde Dollar. Zu den Investoren zählen unter anderem Nortel Networks, SAP Ventures und Siemens.