Siemens liefert neue Schnurlostelefone

21.02.1986

WIEN (apa) - Den Folgeauftrag zur Lieferung von weiteren 7000 Schnurlostelefonen im Wert von rund 45 Millionen Schilling (6,3 Millionen Mark) hat die Post an Siemens Österreich vergeben. Anfang 1985 hatte das Unternehmen bereits 5000 Schnurlostelefone geliefert.

Die neuen Geräte mit der Bezeichnung "Mobilset 211" sollen eine Reihe technischer Verbesserungen aufweisen. So funktioniert die neue Generation nach Auskunft eines Siemens-Sprechers bis zu einer Entfernung von 300 Metern.

Das Unternehmen will Mitte diesen Jahres mit der Fertigung der Geräte in das neue Elektronikwerk Wien-Erdberg übersiedeln und wöchentlich 200 bis 300 Stück produzieren.