Web

 

Siemens bringt Klapp-Handy "CL 50"

05.12.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Siemens Mobile bringt im Januar 2003 mit dem "CL 50" ein aufklappbares Handy auf den Markt. Es bietet ein Adressbuch, in dem sich jedem Kontakt bis zu neun Einträge zuordnen lassen, und unterstützt EMS (Enhanced Messaging Service), über den Anwender Kurznachrichten mit Bildern oder Tönen versenden können. WAP-Browser (Wireless Application Protocol) und Spiele sind in dieser Geräteklasse selbstverständlich. Zunächst wird das 70 Gramm wiegende CL 50 mit champagnerfarbenem Gehäuse und blau leuchtendem zweiseitigem Display ausgeliefert. Im zusammengeklappten Zustand informiert ein kleiner Bildschirm über eingehende Anrufe und Kurzmitteilungen, das Adressbuch und andere Funktionen lassen sich über ein größeres Blickfeld ansteuern, das auf der Innenseite des Klappdeckels liegt. Der Preis ist noch nicht bekannt. (lex)