Siemens beteiligt sich an ECS

04.10.1985

MÜNCHEN (vwd) - Die Siemens AG und die italienische ECS Electronic Control Systems SpA mit Sitz in Florenz werden künftig auf dem Gebiet der numerischen Steuerung für Werkzeugmaschinen (Numeric Control) und der industriellen Automatisierung zusammenarbeiten. Nach der geplanten Kapitalerhöhung bei der italienischen Gesellschaft wird der Münchner Konzern 49 Prozent der Aktien von ECS übernehmen.