Web

 

Siebel stellt On-Demand-Lösungen für vier Branchen vor

30.09.2004

Siebel wird auf der hauseigenen Anwendermesse "Siebel User Week", die kommende Woche in Los Angeles stattfindet, vier gemeinsam mit IBM entwickelte Branchenlösungen vorstellen: "Siebel CRM OnDemand Financial Services Edition" richtet sich an Finanzberater, die Privatpersonen und Haushalte betreuen. Das von IBM gehostete und vom Kunden gemietete Tool bietet Funktionen für die Vermögensverwaltung, legt Kundenprofile an und unterstützt beim Portfolio-Management.

Die "Siebel CRM OnDemand High Tech Edition" soll die Zusammenarbeit zwischen dem Direktverkauf und Partnern von High-Tech-Unternehmen fördern. Dazu hat Siebel Verkaufsprozesse standardisiert, zudem lassen sich Marketing-Budgets gemeinsam verwalten und Verkaufsaktionen abstimmen.

Die dritte angekündigte Ausführung heißt "Siebel CRM OnDemand Life Sciences Edition" und ist für Hersteller von medizinischen Geräten vorgesehen. Auch hier hat der Anbieter eigenen Angaben zufolge die wesentlichen, branchenüblichen Geschäftsprozesse hinterlegt. Die Mietlösung bietet Hilfe bei der Verwaltung der Geschäftsbeziehungen zu Krankenhäusern und Ärzten. Zudem verwaltet das Werkzeug die Schulungstermine. Schließlich gibt es mit der "Siebel CRM OnDemand Automotive Edition" einen Mietsoftware für Automobilhersteller. Sie können mit dem Angebot ihre konzernweite CRM-Installation auf das gesamte Verkaufs- und Servicenetz ausweiten. Dazu listet die Siebel-Lösung einheitliche Fahrzeugprofile auf und hilft beim persönlichen Call-Center-Service der Kunden.

Sämtliche Mietangebote stehen US-Nutzern ab dem vierten Quartal 2004 für monatlich 100 Dollar zur Verfügung. Die Preise für europäische Nutzer wurden noch nicht genannt. (jha)