Web

 

Sicherheitslecks in DB2 7 und 8

03.09.2004

Secunia warnt vor verschiedenen, nicht genauer spezifizierten Unsicherheiten in der IBM-Datenbank DB2 in den Version 7.x und 8.x. Diese wurde ebenso wie die kürzlich gemeldeten Sicherheitslecks in Oracle-Produkten von der britischen Firma NGSSoftware gefunden, die nähere Details dazu Anfang Dezember mitteilen will. Sie werden als "mittelmäßig kritisch" eingestuft und können Angreifern die Kontrolle über ein System verschaffen.

Bis dahin haben Anwender Zeit, die bereits verfügbaren Patches einzuspielen. Für DB2 7.x ist dies das Fixpack 12, DB2 8.1 wird durch Fixpack 7 abgesichert. (tc)