Web

 

Sicherheits-Update für Windows 2000 ist verfügbar

31.01.2002
0

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Unter dem Namen "Security Rollup Package 1" (SRP1) hat Microsoft ein Paket von Bugfixes für Windows 2000 veröffentlicht. Es enthält alle Patches, die nach dem Service Pack 2 erschienen sind. Die Fehlerbereinigungen haben einen Umfang von 17 Megabyte und stehen zum kostenlosen Download bereit. Sie sollen Sicherheitslücken schließen, die unter anderem DDoS-Attacken (Distributed Denial of Service) und Einbrüche ins System durch so genannte Buffer Overflows (Speicherüberläufe) ermöglichen. Außerdem werden laut Hersteller Fehler bei der Verarbeitung von Telnet- und FTP-Protokollen sowie bei der Authentifizierung bereinigt.

Im Rahmen der von Bill Gates angekündigten neuen Sicherheitsstrategie (Computerwoche online berichtete) soll demnächst das Service Pack 3 für Windows 2000 auf den Markt kommen. Es befindet sich bereits in der Betatestphase und wird die Sicherheitsfunktionen des Betriebssystems von Grunde auf verbessern, so Microsoft. (lex)