Webcast

Sicher, schnell, hochverfügbar: 5G-Campusnetze

26.09.2022
Anzeige  5G ermöglicht es Unternehmen künftig, eigene Mobilfunkinfrastrukturen aufzubauen. Ein Computerwoche-Webcast am 28. September zeigt, was Firmen dabei beachten sollten.

Das 5G-Mobilfunknetz befindet sich noch im Ausbau, schon liebäugeln viele Unternehmen mit einem eigenen Campusnetz. Tatsächlich bieten 5G-Technologien eine sehr gute und vor allem verlässliche Konnektivität und damit beste Voraussetzungen für mobile Szenarien. Doch wie lässt sich ein solches Campusnetz kostengünstig aufbauen? Und welche Rolle spielen mmWave Technologien dabei?

Ein On-Demand-Webcast der Computerwoche in Kooperation mit Qualcomm zeigt, wie kleinere und mittlere Unternehmen schnell eigene Campusnetze einrichten können. Frank Schwarz von Qualcomm und Prof. Dr. Frank H. P. Fitzek erläutern, welche Aktivitäten im Bereich mmWave Campusnetze an der TU Dresden laufen. Fachjournalist Dr. Thomas Hafen moderiert den Live-Webcast.

Jetzt den On-Demand-Webcast ansehen