Web

 

Shell-Studie: Technik ist Männersache

31.03.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Knapp zwei Drittel der Jugendlichen in Deutschland interessieren sich nach eigenen Angaben "etwas" oder "sehr" für Technik. Dabei sind die Jungen mit 42 Prozent, die Mädchen nur zu fünf Prozent "sehr interessiert". Zu diesem Ergebnis kommt die 13. Jugendstudie des Ölkonzerns Shell mit dem Namen "Jugend 2000", in der alljährlich die Grundhaltung der Jugendlichen in Deutschland untersucht wird. In diesem Jahr wurde erstmals auch die ausländische Bevölkerung berücksichtigt. In bezug auf die Technik interessieren sich die Mädchen vornehmlich für die Gebiete Foto, Optik und Umweltschutz sowie Technik im Haushalt. Die Jungen gaben vor allem Themen wie Computer, Auto/Motorrad, Multimedia, Funk/Fernsehen, Videotechnik, Weltraumtechnik, Programmiersprachen, Cyberspace, Elektrotechnik, Biotechnologien sowie Motoren und Maschinen als Interessensgebiete an.