SGI stellt Konkursantrag

09.05.2006

Silicon Graphics hat Antrag auf Gläubigerschutz nach Paragraph elf des US-Konkursgesetzes gestellt. Eine Gruppe von Firmenanleihen-Besitzern ist gleichzeitig übereingekommen, ihre Schuldverschreibungen gegen Anteile am Unternehmen einzutauschen. Die Aktie von SGI wurde unlängst aus dem Nasdaq-Handel genommen, nachdem sie zu lange unter einem Dollar notiert hatte. Die Firma tauschte dann nach schlechten Zahlen ihren CEO aus; letzten Monat folgte erneut eine Umsatzwarnung. (tc)