Seminare geben praxisnahen Ueberblick SAP: R/3-Einfuehrung sowie die Koexistenz von R/2 und R/3

10.03.1995

FRANKFURT/M. (CW) - Die Einfuehrung von SAP R/3 sowie der Umstieg von R/2 auf R/3 stehen im Mittelpunkt eines Anwenderforums und dreier Seminare, die im Maerz 1995 in mehreren deutschen Staedten durchgefuehrt werden.

Einen Kurs zu SAP R/3 kuendigt die Institute for International Research GmbH & Co. (IIR) fuer den 16. und 17. Maerz in Frankfurt am Main an. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht die Frage, wie sich ressourcenzehrende Reibungsverluste bei der Migration zu R/3 vermeiden lassen. Zur Diskussion stehen darueber hinaus die Koexistenz von R/2 und R/3, Client-Server-Workflow, heterogene Kommunikation im SAP-Umfeld sowie Kostenaspekte. Die Schulungsgebuehr betraegt rund 2870 Mark.

Zu einem unabhaengigen SAP-Anwenderforum laedt die Plenum Institut GmbH, Radolfzell, am 20. und 21. Maerz nach Muenchen ein. Die Veranstaltung richtet sich an Anwender, die mit R/2 arbeiten und einen Wechsel auf R/3 erwaegen sowie an Unternehmen, die noch keine Erfahrungen mit SAP haben und den R/3-Einstieg planen. Anwender berichten ueber ihre Erfahrungen mit Einfuehrungs- sowie Migrationsprojekten und geben Tips fuer den kooperativen Betrieb von R/2 und R/3. Die Teilnahmegebuehr betraegt 2760 Mark.

Erfahrungen mit SAP/2 und R/3 in der prozessorientierten Materialwirtschaft vermittelt das Seminar, das Bifoa am 28. und 29. Maerz in Koeln abhaelt. Anwender erlaeutern unter anderem Aspekte des Business Re-Engineering, zeigen die Moeglichkeiten des Release 5.0 fuer Nutzer von SAP RM/MAT auf und stellen Problemloesungen fuer Grossanwender beim Release-Wechsel von 4.3 auf 5.0 vor. Die Seminargebuehr betraegt 1600 Mark.

Einen Intensivkurs ueber "Projekt-Management im Umfeld von SAP R/3" fuehrt die Euroforum Deutschland GmbH, Duesseldorf, am 30. und 31. Maerz gemeinsam mit Hewlett-Packard in Muenchen durch. Themenschwerpunkte des zweitaegigen Seminars sind unter anderem die prozessorientierte R/3-Planung und -Einfuehrung, die Zusammenstellung eines Projekt-Teams sowie DV-gestuetzte Verfahren zur Projektsteuerung. Die Schulungsgebuehr betraegt etwa 1750 Mark.

Informationen: IIR Institute for International Research GmbH & Co., Frankfurt/M., Telefon 069/66 98 17-0, Telefax 069/66 98 17- 99.

Plenum Institut GmbH, Radolfzell, Telefon 077 32/586 64, Telefax 077 32/548 95.

Bifoa Betriebswirtschaftliches Institut fuer Organisation und Automation an der Universitaet zu Koeln, Telefon 02 21/476 03-33, Telefax 02 21/476 03-21.

Euroforum Deutschland GmbH, Duesseldorf, Telefon 02 11/96 86-3, Telefax 02 11/96 86-502.