Seminar ueber OO-Systeme und Datenbanken

28.01.1994

LONDON (CW) - Vorteile objektorientierter Datenbanken, aber auch Moeglichkeiten der Koexistenz zwischen objektorientierten und relationalen DBs stehen im Mittelpunkt einer Konferenz am 17. und 18. Mai 1994 in London. Konferenzleiter ist Professor Klaus Dittrich von der Zuericher Universitaet. Der Veranstaltung vorgeschaltet ist ein eintaegiger Workshop. Das Treffen wendet sich in erster Linie an Datenbankadministratoren und -designer sowie an Software-Entwickler und Berater aus dem Software-Engineering.

Zum gleichen Termin veranstaltet Unicom ebenfalls in London ein Seminar ueber Erfahrungen mit OO-Methoden, ein weiteres ueber Software-Tools fuer das Projekt-Management und eines ueber Test- Management. Ein zusaetzlicher Kurs beschaeftigt sich mit der Migration von Fortran 77 und Einfuehrung von Fortran 90 (28. Februar bis 2. Maerz).

Informationen: Unicom, Brunel Science Park, Cleveland Road, Uxbridge, Middlesex UB8 3PH, Telefon +44 895 25 64 84, Telefax +44 895 81 30 95.