Was die anderen sagen

Seiten-Spiegel

Sascha Alexander ist seit vielen Jahren als Redakteur, Fachautor, Pressesprecher und Experte für Content-Strategien im Markt für Business Intelligence, Big Data und Advanced Analytics tätig. Stationen waren unter anderem das Marktforschungs- und Beratungshaus BARC, die "Computerwoche" sowie das von ihm gegründete Portal und Magazin für Finanzvorstände CFOWORLD. Seine Themenschwerpunkte sind: Business Intelligence, Data Warehousing, Datenmanagement, Big Data, Advanced Analytics und BI Organisation.

"(...) Wenn ich etwas (im Blog) einstelle, dauert es oft nur Minuten bis die ersten Telefonanrufe und E-Mails kommen, in denen Kollegen wissen wollen, warum zum Teufel ich öffentlich über technische Schwierigkeiten und Support-Probleme rede. Manche glauben, ich würde nur unsere schmutzige Wäsche waschen."

Lionel Menchaca, Chef-Blogger bei Dell, in der Financial Times

"Der ökonomische Abschwung wird viele Web-2.0-Start-ups umbringen, die sowieso untergegangen wären."

Tim O'Reilly

"Was sich (von der SAP-Unternehmenskultur auf den Fußball) übertragen lässt, ist der Versuch, durch Menschlichkeit und Verständnis zu Leistung anzuspornen."

SAP-Mitbegründer Dietmar Hopp im Spiegel über die TSG Hoffenheim.

"In diesem Jahr sind bislang nur sechs von Venture-Capitalist-Firmen geförderte Startups aus dem Silicon Valley an die Börse gegangen, 58 konnten verkauft werden, das sind 43 Prozent weniger als 2007. Im dritten Quartal fiel der Gesamtwert der Verkäufe und Aufkäufe um 65 Prozent auf 4,4 Milliarden Dollar (...)."

Handelsblatt

"Die Unternehmensentscheidungen der Finanzinstitute basierten auf hervorragenden Auswertungen der besten Mathematiker und Finanzexperten, die dazu die modernsten Computer und Kommunikationstechniken nutzen. Das gesamte intellektuelle Gebäude stürzte (...) dennoch ein, weil man die Risikomodelle nur mit Daten der letzten zwei euphorischen Jahrzehnte gefüttert hatte."

Alan Greenspan, früherer US-Notenbankchef, vor dem Repräsentantenhaus.