Sega und Time Warner liefern Spiele per Kabel

06.01.1995

MUENCHEN (VWD) - Die Multimedia- und Video-on-demand-Welle rollt: Jetzt koennen sich spielesuechtige US-Amerikaner ueber Kabelfernsehen die neuesten Spielsoftware-Produkte des Unterhaltungselektronikriesen Sega Enterprises Ltd. zu Gemuete fuehren. In einem Joint-venture bieten die Time Warner Inc. und Sega rund 20 Millionen Kabelkunden diesen Dienst an.

Beginnend im Pennsylvania sollen elf weitere US-Bundesstaaten zum Jahresuebergang an den Spiele-Pool angeschlossen werden. Fuer einen Monatsbeitrag von zwoelf bis 15 Dollar steht Vergnuegungssuechtigen die Welt offen zu 50 mehr oder weniger intelligenten Spieleprogrammen. In Japan bietet Sega vergleichbare Dienste schon seit laengerem an.