Web

 

Seagate bringt 100-GB-Platte für den mobilen Einsatz

17.12.2004

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Seagate hat das "Portable External Hard Drive" auf den Markt gebracht. Die Festplatte im 2,5-Zoll-Format steckt in einem schlanken Gehäuse, das via USB 2.0 mit dem Rechner verbunden wird. Strom bezieht das Gerät ebenfalls über den USB-Bus, so dass kein externes Netzteil notwendig ist.

Die Festplatte bietet Seagate in Varianten mit 40 Gigabyte und mit 100 Gigabyte Speicherkapazität an. Die Umdrehungsgeschwindigkeit liegt bei jeweils 5400 U/min, wobei das 169 Euro teure kleine Modell zwei Megabyte Cache und die 239 Euro kostende 100-Gigabyte-Version acht Megabyte Zwischenspeicher bietet. Nur der großen Version liegt die Backup-Software "BounceBack Express" des Herstellers CMS bei. Laut Seagate lassen sich die Platten sowohl mit Windows als auch mit Mac-OS betreiben. (lex)