SDRC erweitert FE-Modul- um Geometrieerzeung

19.09.1986

Um die Geometrieerzeugung für Solid-Modelling hat die SDRC Structural Dynamics Research Corporation ihr Softwaremodul "I-Deas Supertab" erweitert, das Finite Elemente modelliert und berechnet.

Mit dem Produkt kann der FE-AnaIytiker Festkorpergeometrien erzeugen, die auf der flexiblen Geometrie des Volumenmodellierers "I-Deas Geomod" von SDRC basieren. In der erweiterten Version läuft "I-Deas Supertab" auf Systemen von Apollo Domain sowie auf den Rechnern der VAX-Familie von Digital Equipment. Die Software verfugt über ein integriertes FE-Berechnungsprogramm und bietet Schnittstellen zu diversen am Markt verfügbaren Finite-Elemente-Produkten. Unterstützt werden laut Anbieter über 60 grafische Bildschirme und ein IGES-Interface.

Informationen: GE CAE International Inc Im Vogelsgesang 3, 6000 Frankfurt 90, Telefon: 0 69/76 07 6 97.