Windows 10

Scroll-Leisten in UWP-Apps und Einstellungen in Windows permanent einblenden

Thomas Rieske arbeitet seit Oktober 2002 als freiberuflicher IT-Fachjournalist und Autor. Zu den Themenschwerpunkten des Diplom-Übersetzers zählen unter anderem Computersicherheit, Office-Anwendungen und Telekommunikation.
In den Store-Apps und Einstellungen von Windows 10 werden die Bildlaufleisten immer automatisch ausgeblendet, wenn man nicht mit der Maus über diesen Bereich fährt. Für das nächste Release hat Microsoft eine Option in die GUI eingebaut, über die sich die Anzeige regeln lässt. Nutzer der aktuellen Insider Preview können die Funktion bereits nutzen.

Einstellungen zu Bildlaufleisten aufrufen

Dieses Feature war ursprünglich bereits für das Spring Creators Update (Version 1803) geplant. Doch durch dessen Verzögerung ist das Feature momentan nur den Teilnehmern am Insider-Preview-Programm zugänglich.

Sie erreichen die Funktion, indem Sie die Einstellungen über das Startmenü oder per Windows-Taste + i öffnen. Anschließend navigieren Sie zu Erleichterte Bedienung / Anzeige. Unter Windows vereinfachen und personalisieren sehen Sie den Punkt Automatisches Ausblenden von Bildlaufleisten in Windows.

Bildlaufleisten ein- und ausblenden

Wenn Sie hier den Schalter auf Aus stellen, bleiben die Bildlaufleisten permanent eingeblendet. Steht der Schalter hingegen auf Ein, blendet Windows die Bildlaufleisten abhängig von der Position des Mauscursors ein oder aus.

Bildlaufleisten per Registry einblenden

Das Aktivieren beziehungsweise Deaktivieren lässt sich auch über die Registry steuern. Dazu starten Sie den Registrierungs-Editor über den Befehl regedit.exe im Ausführen-Dialog. Dann navigieren Sie zum Schlüssel HKEY_CURRENT_USER\Control Panel\Accessibility. Ist rechts im Fenster der Wert DynamicScrollbars noch nicht vorhanden, legen Sie ihn per Rechtsklick über das aufklappende Kontextmenü an. Hierzu wählen Sie Neu / DWORD-Wert (32 Bit).

Anschließend klicken Sie auf diesen neu erstellten Eintrag doppelt, sodass sich ein weiteres Dialogfenster öffnet. Wenn Sie als Wert 1 eintragen, blendet Windows die Scroll-Leisten dynamisch aus. Mit dem Wert 0 (Default) legen Sie hingegen fest, dass sie permanent eingeblendet bleiben.