COMPUTERWOCHE, 19. Dezember 1997

Schuldig!

17.07.2006

Microsoft verstößt gegen das Wettbewerbsrecht. Mit diesem Urteil versucht Distriktrichter Thomas Jackson in Washington zu verhindern, dass sich das Unternehmen nach dem Monopol für Desktop-Betriebssysteme auch noch eines für Internet-Browser verschafft. "Microsofts Lizenzstrategie zielt auf eine Verhinderung des sich erst entwickelnden Wettbewerbs im Browser-Markt und damit auf eine Stärkung des bereits bestehenden Monopols bei den Desktop-Betriebssystemen", begründet Richter Jackson seine Entscheidung.