Thunderbird

Schriftgröße ändern

10.03.2021
Von 
Thomas Rieske arbeitet seit Oktober 2002 als freiberuflicher IT-Fachjournalist und Autor. Zu den Themenschwerpunkten des Diplom-Übersetzers zählen unter anderem Computersicherheit, Office-Anwendungen und Telekommunikation.
Wir zeigen, wie Sie in Thunderbird die Schriftgröße im gesamten E-Mailclient einschließlich Listenansichten und Menüs ändern können.

Einstellungen aufrufen

Die in Thunderbird vorhandene Zoom-Funktion, erreichbar etwa per Strg und Plus- beziehungsweise Minus-Taste, wirkt sich lediglich auf den Nachrichteninhalt aus. Die Listenansicht, zum Beispiel für die Ordner oder den Posteingang, bleibt davon aber ausgenommen. Das Gleiche gilt für die Menüs.

Auch diese Darstellung lässt sich anpassen, allerdings nicht direkt über ein Menü in Thunderbird. Stattdessen finden Sie die dazugehörige Einstellung tief verborgen in der erweiterten Konfiguration.

Um dorthin zu gelangen, starten Sie Thunderbird und klicken auf die drei waagerechten Striche rechts neben dem Suchfeld in der Symbolleiste. Aus dem Pulldown-Menü wählen Sie den Eintrag Einstellungen, die anschließend in einem separaten Tab geöffnet werden.

Konfiguration bearbeiten

Wechseln Sie nun zum Abschnitt Allgemein und scrollen mithilfe der Bildlaufleiste rechts ans Ende der Seite. Dort klicken Sie auf die Schaltfläche Konfiguration bearbeiten. Im nächsten Dialog müssen Sie erst auf den Button Ich bin mir der Gefahren bewusst klicken, bevor es weitergeht.

layout.css.devPixelsPerPx auswählen

Jetzt suchen Sie über das Eingabefeld nach dem Eintrag layout.css.devPixelsPerPx. Per Rechtsklick auf den Treffer erscheint ein Kontextmenü, in dem Sie den Befehl Bearbeiten wählen. Das Gleiche erreichen Sie alternativ mit einem Doppelklick.

Wert anpassen

In einem neuen Dialogfenster können Sie jetzt den Wert ausgehend vom Default -1.0 anpassen, etwa auf 1.0, 1.15 oder 1.20. Hier empfiehlt es sich, abhängig von Ihrer Bildschirmauflösung etwas zu experimentieren. Wichtig ist der Punkt als Dezimaltrennzeichen. Beachten Sie auch, dass dem Standardwert ein Minuszeichen vorangestellt ist.

Die neue Einstellung wird direkt angewendet. Somit lässt sich das Ergebnis unmittelbar überprüfen und gegebenenfalls wieder zurücksetzen, ohne die Konfigurationsansicht schließen zu müssen. (ad)