Akten-Ex Fritz Sachse GmbH:

Schnitzeljagd für Spione

23.04.1982

HANNOVER(pi)- Ein umfassendes Programm an Dokumentenzerkleinerern bietet die Akten-Ex Fritz Sachse Maschinen GmbH auf ihrem Stand an. Von Mikrofilmen bis hin zu Plastik und Aktenordnern zerlegen die Geräte nach Angaben des Unternehmes alles in kleine Schnitzel.

Aktenvernichtungsmaschinen, Papierzerfaserer, Papierwolle-Schneidemaschinen, Mikrofilmvernichter , des Modells "EDV-EX"und Allesfresser gehören zum Programm. Die Aktenvernichtungsmaschinen zerkleinern das eingefüllte Papier, Pappen-und Kartonmaterial in unleserliche kleine Teilchen. Ein Mißbrauch der eingegebenen Dokumente ist nicht möglich. Die Modelle "Mikro-Ex I" und "III" zerkleinern Mikrofilme und-fiches spionagesicher. Das Modell "EDV-Ex" eignet sich besonders zur Zerkleinerung von Endlos-Formularen. Der Allesfresser zerkleinert Aktenordner, Flaschen, Blechdosen, Holzkisten, Einweggeschirr und verringert dadurch das Volumen im Verhältnis 1 zu 5. Alle Maschinen sind robust gebaut und wenig störanfällig. Sie arbeiten elektrisch ohne Staubbelästigung und sind umweltfreundlich.

Informationen: Akten -Ex Fritz Sachse Maschinen GmbH, Am Brunnen 44, 4630 Bochum. CeBIT-Nord(Halle 1), Stand A 1312.