Noch vor Preis und technischer Expertise

Schnelle Reaktionszeiten sind ein wichtiger Faktor für Service-Kunden

07.06.1991

DELRAN (CW) - Etwa die Hälfte der DV-Verantwortlichen hält die Reaktionszeit für das wichtigste Kriterium bei der Auswahl eines Service-Anbieters. Zu diesem Ergebnis kommt die Datapro Information Services Group in Delran/ New Jersey, die eine Telefonbefragung bei 404 amerikanischen DV-Verantwortlichen durchgeführt hat.

Am zweitwichtigsten, so fand die McGraw-Hill-Tochtergesellschaft heraus, sind für die Anwender das Preis-Leistungs-Verhältnis und technische Fachkenntnisse. In der Gunst der DV-Manager stehen die IBM mit 40 Prozent und - mit einigem Abstand - Digital Equipment (17 Prozent) ganz oben. Allerdings haben die meisten Befragten auch andere Anbieter genannt - laut Datapro ein Zeichen dafür, daß auf diesem Markt eine Reihe von Unternehmen Ansprüche anmeldet.

Auch das durchschnittliche Budget für Service-Leistungen wurde von den Marktforschern ermittelt. Von insgesamt 300 000 Dollar, die Unternehmen für Hardware-, Software- und Netzwerkservices übrig haben, gehen durchschnittlich 54 Prozent an externe Anbieter.

Outsourcing, definiert als die Überantwortung eines Teils oder der gesamten DV an einen Drittanbieter, wird nur von knapp zehn Prozent der Befragten aktiv betrieben. 52 Prozent zeigen überhaupt kein Interesse an der DV-Auslagerung, und 29 Prozent beobachten diesen Markt, ohne sich konkret zu engagieren.