Web

 

SBS etabliert neue BPO-Einheit in Großbritannien

29.06.2004

Siemens Business Services ( ), die IT-Dienstleistungssparte des Siemens-Konzerns, hat die Gründung eines neuen BPO-Geschäftsbereiches (Business Process Outsourcing) angekündigt, der Services für Banken und Versicherungen erbringen soll. Da dieser Markt in Großbritannien bereits recht gut ausgebaut ist, bekommt die neue Sparte dort ihren Sitz, genauer in Bracknell bei London. Wer sie leiten soll, steht noch nicht fest.

Seinen Einstieg in den BPO-Markt hatte SBS im vergangenen März angekündigt und dabei zunächst mit Personalservices begonnen (diesen Bereich leitet künftig Paul Taylor). BPO-Services bietet der Siemens-Bereich zunächst nur in Großbritannien und Deutschland an, später ist eine Ausweitung auf ganz Europa vorgesehen. (tc)