Web

 

Sapient verdreifacht Profit

26.04.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Internet-Beratungsfirma Sapient hat im ersten Quartal ihres laufenden Geschäftsjahres einen Nettoprofit von 11,9 Millionen Dollar oder 18 Cent pro Aktie ausgewiesen und damit den Gewinn gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres (4,28 Millionen Dollar/sieben Cent je Anteilschein) nahezu verdreifacht. Abzüglich außergewöhnlicher Positionen betrug der Gewinn 12,7 Millionen Dollar oder 19 Cent pro Aktie, zwei Cent über den Erwartungen der Analysten. Die Einnahmen der inzwischen auch in Europa mit rund 200 Mitarbeitern präsenten Company stiegen von 57,8 Millionen Dollar im Vorjahresquartal um 74 Prozent auf 100,3 Millionen Dollar.