Diesen Artikel bewerten: 

Übergang nach SAP S/4HANA

SAP stellt Migrationstool für S/4HANA-Neuinstallation bereit

26.10.2017
Mit dem SAP S/4HANA Migration Cockpit will SAP Neu- oder Bestandskunden bei der Migration nach SAP S/4HANA unterstützen. Die Migrationslösung der nächsten Generation verwendet vordefinierte SAP-S/4HANA-spezifische Migrationsinhalte für die Identifizierung und Migration von Daten.
  • Wie schaffen Unternehmen einen leichten und reibungslosen Übergang nach SAP S/4HANA? Firmen bieten sich grundsätzlich drei Optionen: komplette Neuimplementierung, Systemkonvertierung oder Landscape Transformation. Es kann auch eine Kombinationen dieser Szenarien sein.

  • Bei der Neuinstallation kann das SAP S/4HANA Migration Cockpit helfen: "Es ist leicht zu handhaben und beinhaltet umfangreiche neue Funktionen für die Datenmigration nach SAP S/4HANA", sagt Wolfgang Gutberlet, Senior Vice President, Products & Innovation.

  • Das Cockpit ist Bestandteil von SAP S/4HANA Cloud sowie On-Premise und unterstützt bei der Migration von Altdaten aus den Quellsystemen nach SAP S/4HANA.

  • Das Cockpit prüft die Werte aus den Altsystemen auf Gültigkeit in SAP S/4HANA und trägt damit zu einer hohen Datenqualität und Konsistenz bei.

  • Das Tool führt den Anwender effizient durch den Migrationsprozess und bietet zudem eine Simulationsfunktion.

  • Der Standard-Migrationsumfang, der mit dem SAP S/4HANA Migration Cockpit ausgeliefert wird, kann leicht erweitert und an kundenspezifische Migrationsanforderungen angepasst werden.

  • Weitere Funktionen zur Erleichterung und Beschleunigung der Migration sind in Planung. So will SAP eine durchgängige Migrationslösung für SAP-Anwendungen bereitstellen mit dem Ziel "die Kosten und Aufwände unserer Kunden für die Migration signifikant zu reduzieren", stellt Gutberlet in Aussicht.

Erfahren Sie mehr über SAP S/4HANA Migration Cockpit und seine geplanten Erweiterungen im vollständigen Artikel im SAP News Center.