Diesen Artikel bewerten: 

ERP-App-Entwicklung

SAP S/4HANA einfach individuell erweitern

24.10.2017
Für viele Unternehmen ist die Eintrittsschwelle bei der Entwicklung neuer Apps einfach zu hoch. Mit dem SAP S/4HANA Cloud Software Development Kit (SDK) sollen SAP-Partner und -Kunden nun Know-how für die Cloud-Entwicklung aufbauen können. Das Tool bietet zusammen mit SAP Cloud Platform neue Möglichkeiten, die App-Entwicklung zu vereinfachen, Daten zu integrieren und die Qualität abzusichern.
  • Auf diese Weise wird es ganz einfach, das ERP-System SAP S/4HANA mit innovativen Apps zu erweitern - ganz gleich, ob die Lösung in der Cloud oder On Premise betrieben wird.

  • Zunächst unterstützen Schritt-für-Schritt-Tutorials die Nutzer dabei, das Prinzip der Cloud-Entwicklung zu verstehen. Für die Konzeption gibt es selbsterklärende Tools, mit deren Hilfe sich zum Beispiel Nutzeroberflächen grafisch darstellen lassen.

  • Bei der Entwicklung, dem Testen und der Veröffentlichung der App unterstützen eine Reihe weiterer Tools die Entwickler, wie beispielsweise eine Java-Bibliothek.

  • Die ausgereifte Methodik versetzt jeden SAP-Partner und -Kunden in die Lage, Know-how für die Cloud-Entwicklung aufzubauen und die digitale Transformation voranzutreiben.

  • Erste Anwendungen sind bereits produktiv, etwa SAP RealSpend oder SAP Cloud for Real Estate.

  • SAP-Partner msg systems wird in Kürze eine vollintegrierte Rückversicherungslösung ins Portfolio aufnehmen, die bereits früh mit der Prozessunterstützung beginnt, nämlich in der Finanzplanung eines Versicherungsunternehmens.

  • msg hat sich schon in der Beta-Phase bei der Entwicklung des SAP S/4HANA Cloud SDK eingebracht: "Mit dem SDK erhielten wir die ideale Möglichkeit, um unsere Rückversicherungslösung in der Cloud zu realisieren und die neuen Möglichkeiten zu nutzen", sagt Helmut Königseder, Architekt bei der msg systems.

Lesen Sie mehr über das SAP S/4HANA Cloud SDK im vollständigen Artikel im SAP News Center.