Web

 

SAP ordnet Mysap.com-Entwicklung neu

08.08.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die SAP AG hat gestern Details zur geplanten Umstrukturierung ihrer Entwicklungsabteilung (Computerwoche.de berichtete) mitgeteilt. Im Zuge des Umbaus sollen sich künftig sechs allgemeine Geschäftsbereiche um die Entwicklung übergreifender Anwendungen (Financials, SCM, Human Resources, Lifecycle-Management, CRM, Business Intelligence, Mysap.com "Workplace") kümmern. Sieben vertikale Einheiten sind für Branchenlösungen (Konsumgüterindustrie, Fertigungsindustrie, Finanzdienstleistungen, Öffentliche Verwaltung, Dienstleistung, Öl und Gas sowie Prozessindustrie) zuständig, und drei zusätzliche Business Units verfolgen "spezielle Technologieprojekte" (Server-Technik, Entwicklungsplattformen, Anwendungsintegration). Die neuen Geschäftsbereiche stehen jeweils unter

Leitung eines Senior Vice President, der direkt an den Vorstand berichtet. SAP hofft, dass der Konzern mit der neuen Struktur flexibler agieren und schneller auf die Anforderungen von Markt und Kunden eingehen kann.