Web

 

SAP Markets entwickelt Online-Marktplatz für Maschinenbau

22.08.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die SAP-Tochter SAP Markets wird im Rahmen eines Joint Ventures einen Online-Marktplatz für Maschinen- und Anlagenbau entwickeln. An dem Projekt beteiligt sind der Frankfurter Technologiekonzern MG Technologies AG und die auf Energietechnik, Schiffbau und Technologische Spezialleistungen spezialisierte Babcock-Borsig AG. Die Handelsplattform mit dem Namen Ec4ec(Electronic Commerce for Engineerd Components), die auf der Mysap.com-Software aufbaut, soll bereits im Oktober 2000 ans Netz gehen. Die Babcock Borsig AG rechnet durch die Anbindung an den neuen Branchenmarktplatz bis 2001 mit Einsparungen bei Beschaffungskosten von rund 46 Millionen Dollar. Die SAP schätzt das weltweite Marktvolumen in Anlagen- und Maschinenbau auf über 800 Milliarden US-Dollar im Jahr. Die Beschaffungsbörse steht weiteren Unternehmen offen, die sich als Investoren,

Anbieter oder Abnehmer beteiligen wollen.