Web

 

SAP lockt mit Berliner Niederlassung

23.04.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Walldorfer Softwareschmiede SAP AG wird ihre Aktivitäten im Berliner Raum an einem zentralen Standort zusammenführen. Mit dem Gebäude an der Rosenthaler Straße (Berlin-Mitte) will das Unternehmen offenbar nicht nur die dortigen Kunden besser betreuen, sondern mit einem attraktiven Standort neue Mitarbeiter gewinnen. "Berlin kann mittelfristig nach Walldorf/St. Leon-Rot der zweitgrößte SAP-Standort in Deutschland werden. Wir denken, dass unsere Aktivitäten in Berlin junge, kreative Leute anziehen werden", erklärte Vorstandssprecher Hasso Plattner. Das neue Firmengebäude, das im kommenden Jahr fertig gestellt werden soll, wurde von der SAP auf zehn Jahre angemietet. Auch Partner des Konzerns sollen die Möglichkeit erhalten, Teilflächen anzumieten. Bislang beschäftigt SAP in der Bundeshauptstadt rund 300 Mitarbeiter. (ka)