Web

 

SAP holt Léo Apotheker in den Vorstand

30.07.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die SAP AG hat ihren weltweiten Vertriebschef und Leiter der Region Amerika und Japan, Léo Apotheker, in den geschäftsführenden Vorstand berufen. Der Aufsichtsrat habe Apotheker am vergangenen Donnerstag bestellt; die Entscheidung solle heute bekannt gegeben werden, berichtet die "Financial Times Deutschland". Von der Berufung Aopthekers verspreche sich der Vorstand mehr Einsicht in die Vertriebsprobleme, heißt es weiter. SAP soll stärker als bisher zu einem Unternehmen werden, das vom Markt getrieben werde.

Apotheker (48) wurde in Aachen geboren und wuchs in Antwerpen auf. Er kam vor 14 Jahren zum Walldorfer Konzern und leitete zunächst die französische Niederlassung. Vor zwei Jahren wurde er EMEA-Chef und in den erweiterten Vorstand berufen. Mit seiner neuerlichen Beförderung wächst SAPs geschäftsführender Vorstand auf insgesamt acht Mitglieder an, Sprecher sind Firmengründer Hasso Plattner und Henning Kagermann. Im April hatte das Unternehmen Shai Agassi (34) als erstes nichtdeutsches Mitglied in das Führungsgremium berufen. (tc)