Web

 

SAP entwickelt neue Funktionen für mySAP Retail

14.01.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - SAP will die Mitarbeiterverwaltung für die Branchenlösung mySAP Retail erweitern. Über neue Funktionen sollen sich Arbeitskräfte optimal auf einzelne Fillialen verteilen lassen. Als Auswahlkriterien sind zum Beispiel Fachgebiete der Mitarbeiter, Gehaltsanforderungen, Arbeitsbedingungen und Verfügbarkeit vorgesehen. Die Funktionen basieren zum Teil auf Staffworks, einem Produkt, das SAP 1999 mit dem Kauf von Campbell Software übernommen hat. Staffworks ist laut SAP in rund 40 Unternehmen in Betrieb, die damit rund 20.000 Standorte verwalten. Die neue Lösung wird ähnlich zu bedienen sein, sagte Produkt-Managerin Lisa Jura. Ein Umstieg sei für Kunden problemlos. Zwar müsse die Software neu implementiert werden, Daten ließen sich jedoch aus Staffworks übernehmen. Das Web-basierende "mySAP Retail Workforce Management" kommt laut Jura im vierten Quartal 2003 auf den Markt.

(lex)