Samsung stellt neuen DVD-Video vor

01.08.1997

SCHWALBACH/TAUNUS (pi) - Mit dem Modell "DVD-905" stellt Samsung seinen ersten DVD-Video-Player vor. Er bietet eine Auflösung von 500 Horizontalzeilen und ist in der Lage, sowohl PAL- als auch NTSC-Signale zu verarbeiten. Ferner beherrscht das Gerät die Wiedergabe unterschiedlicher Bildformate wie 4:3 und 16:9. Neben dem Stereo-Output besitzt der Player noch einen integrierten Dolby-"Digital-AC-3-Decoder".

Der Apparat verfügt über einen S-VHS-Ausgang und über einen RGB-Video-Anschluß. Nach Angaben des Herstellers soll der DVD-905 ab August 1997 zu einem Preis von rund 1400 Mark erhältlich sein.