Samsung erweitert Notebook-Linie

06.06.1997

MÜNCHEN (pi) - Samsung Electronics kündigt für Juni die Notebook-Reihe "Senspro 520" an. Zur Grundausstattung gehört ein 133-Megahertz-Intel-Pentium-Prozessor oder eine MMX-Version mit 150 Megahertz Taktfrequenz. Die Festplatten bieten Kapazitäten zwischen 1,44 GB und 2,1 GB, der Arbeitsspeicher 16 MB (auf 80 MB aufrüstbar). Installiert sind ein Zehnfach-CD-ROM-Laufwerk und ein Diskettenlaufwerk, die auch bei eingeschaltetem Gerät ausgetauscht werden können. Als Steckkartenanschlüsse sind zwei PCMCIA-Slots des Typs II und eine des Typs III vorgesehen. Über einen Port-Replikator kommen weitere Steckplätze hinzu. Obligatorisch sind 2 MB VRAM, ein Soundblaster-Pro-kompatibles 16-Bit-Audiosystem, eingebaute Stereo-Lautsprecher sowie MPEG-Player-Software. Das 12,1-Zoll-Aktiv-Matrix-Display erreicht eine Auflösung von 800 x 600 Pixel. Preise: zwischen 6400 und 8000 Mark.