Web

 

Sage KHK übernimmt PPS-Produktlinie von Bauknecht Softfolio.pps

15.10.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Midmarket-Spezialist Sage KHK hat den Geschäftsbereich Produktionsplanung und -steuerung (PPS) der Bauknecht Softfolio.pps, Schramberg, übernommen und gewinnt damit nach eigenen 250 neue PPS-Kunden. Mit PPS-Lösungen seiner bisherigen "Classic Line" und "Office Line" bediente Sage KHK zuvor zirka 1300 kleine und mittelständische Kunden. Das Frankfurter Unternehmen hat neben den Software-Rechten den Programm-Code, die Händler- und Kundenverträge sowie acht Entwicklungs- und Supportmitarbeiter übernommen. Softfolio PPS setzt auf der Warenwirtschaft von KHK Office Line auf und enthält unter anderem ein PPS-Grundmodul, eine CAD-Schnittstelle, Fremdfertigung, Produktkonfigurator, grafische Ressourcenplanung sowie EDI/VDA-Module. (tc)