Kostenlose Homepage für Kunden

Sage KHK baut Portal für Mittelständler auf

17.03.2000
MÜNCHEN (CW) - Mit einem E-Business-Portal wirbt Sage KHK um die Gunst mittelständischer Kunden. Der Hersteller ermöglicht Anwendern die Einrichtung einer kostenlosen Homepage.

"Mittelständler nutzen zu wenig das Internet", mahnte Bundeswirtschaftsminister Werner Müller auf der IT-Messe in Hannover zum Aufbruch ins E-Commerce-Zeitalter. Abhilfe will der Hersteller kaufmännischer PC-Applikationen, Sage KHK, schaffen. Unter dem Motto "Marktplatz für den Mittelstand" stellt der Anbieter europäischen Kunden Business-Portale zur Verfügung, die auf die Bedürfnisse der mittelständischen Anwender zugeschnitten sind. So bieten die Frankfurter unter der Adresse www.de.sage.com Kunden die Möglichkeit, kostenlos eine eigene Homepage einzurichten. Ein "Homepage-Designer" dient dabei auch technisch weniger versierten Anwendern bei der Einrichtung von bis zu fünfseitigen Auftritten. Diese erste Online-Präsenz kann später zum Online-Shop ausgebaut werden. Zudem sind Mittelstands-News aus Politik und Wirtschaft abrufbar.

Mittelfristig will Sage KHK zudem Internet-basierte Dienstleistungen anbieten, die direkt aus der Sage-KHK-Anwendung aufrufbar sind. Dazu gehören Funktionen wie Währungsumrechner, Adressüberprüfung, Adressenkauf, Firmeninformationen oder Bonitätsprüfung. Gleichzeitig hat der Anbieter deutschlandweit ein Netz von E-Business-Centern aufgebaut. Diese sollen Sage-KHK-Fachhändler in erster Linie mit Dienstleistungen und Produkten für den Internet-Auftritt und andere E-Business-Aktivitäten versorgen. Die Voraussetzungen für die E-Business-Marketing-Kampagne der Hessen scheinen gegeben: Nicht weniger als 50 Prozent der deutschen Sage-KHK-Kunden besitzen noch keinen Internet-Zugang.