Ruhr Öl setzt auf Intuition

04.10.1996

WIESBADEN (pi) - Das unter der Bezeichung Ruhr Öl firmierende Joint-venture von Veba Öl und Petroleos de Venezuela rüstet seine Raffinerien in Scholven und Horst mit einem intuitiv bedienbaren Informationssystem aus. Im vergangenen Juli nahmen die beiden Mineralöl-Veredelungsbetriebe einen Werkzeugkasten für die Prozeßüberwachung in Betrieb.

Die Lösung basiert auf dem Produkt "Piros" von Honeywell Hi-Spec Solutions. Eine von der MPRO Consult GmbH, Wiesbaden, erstellte objektorientierte Benutzeroberfläche soll es den Anwendern möglich machen, quasi ohne Einarbeitungszeit in die produktive Nutzung einzusteigen.

Für die nächste Phase des Projekts hat Ruhr Öl die KBC Advanced Technologies Ltd., Weybridge, England, an Bord geholt. Sie wird ihre Applikationen für Prozeßsimulation und Daten-Management in das Ruhr-Öl-System integrieren.