RSA kauft Aktien zurück

20.10.2000

MÜNCHEN (CW) - Der Sicherheitsspezialist RSA Security hat die voraussichtlichen Zahlen für das dritte Quartal 2000 veröffentlicht: Demnach werden um 29 Prozent gestiegene Einnahmen in Höhe von zirka 72 (1999: 55,9) Millionen Dollar erwartet. RSA wird aus den Einnahmen des Kerngeschäfts eine Dividende von 0,24 Dollar je Aktie ausschütten. Darüber hinaus hat der Aufsichtsrat von RSA den Rückkauf von weiteren vier Millionen Aktien innerhalb des nächsten Jahres vor allem für Stock-Option-Programme genehmigt.