Web

 

RSA erneuert "Cleartrust"

17.10.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - RSA bietet ab sofort die Version 5.5 der Web-Access-Management-Software "Cleartrust" an. Sie bietet laut Hersteller neue Funktionen zur Verwaltung von Benutzer- und Zugriffsrechten sowie zur Autorisierung. Überarbeitet wurden die Bereiche "User Management Services", "Identity Authority Services", "Access Authority Services" und Network and Application Integration Services". Noch in diesem Jahr will RSA FIM-Module (Federated Identity Management) nachlegen, die die SAML-1.1-Spezifikationen (Security Assertion Markup Language) zum sicheren Austausch von Benutzerinformationen unterstützen. (lex)